π

GLT17: Ich halte einen Emacs Einsteiger Workshop und rede über Privacy

Show Sidebar

Update 2017-05-07: Video-Links

Bei den Grazer Linuxtagen 2017 (GLT17) habe ich zwei Slots, die ich mit Inhalten befüllen darf.

Auf der einen Seite halte ich am Workshoptag (Freitag, den 28. April) um 13:30 einen Emacs-Einsteigerworkshop. Wenn du schon immer einen Anstoß gebraucht hast, um mit Emacs endlich mal ernsthaft zu beginnen, so freue ich mich auf dein Kommen. Wie alles auf den GLT ist der Workshop gratis. Dein Notebook mit vorinstalliertem GNU/Emacs ist hilfreich, da der Workshop interaktiv ausgelegt ist.

Am Vortragstag (Samstag, 29. April) halte ich um 10:55 einen Vortrag zum Thema »Digitale Selbstverteidigung in Zeiten der Cloud«. Hierbei gebe ich einen Überblick über die aktuelle Gefahrensituation und gebe Tipps, wie man seine eigenen Daten vor dem Angreifen schützen kann. Siehe dazu auch diesen Blogbeitrag mit Video.

Mein Bruder hat gleich zwei Vorträge: Homematic Teil 2 (Heimautomatisierung; Video-URL) und Das eigene Smart-TV-Gerät (LibreELEC auf Raspberry Pi; Video-URL).

Ich freue mich über regen Zustrom - die GLT sind einen Ausflug garantiert wert. Es gibt - wie immer - hochkarätige Vorträge und Workshops von lokalen und nicht so lokalen Experten. Heuer kommt beispielsweise Lennart Poettering, der bei Red Hat arbeitet und an systemd bastelt.


Ähnliche Beiträge, die hierher zeigen:

Comment via email or via Disqus comments below: