π

XRandR: gut zu wissen!

Show Sidebar

XRandR kann nur diejenigen Auflösungen anbieten, die beim Start von X.Org von den angeschlossenen Geräten unterstützt werden. Ergo funktioniert ein extern angeschlossener Beamer nicht, wenn beim Start von X.Org extern kein Gerät mit dieser Auflösung angeschlossen war. Eventuell kann man XRandR aber manuell mittels Modeline-Übergabe zur Mitarbeit "überreden". Quelle: Vortragender beim Linuxtag Graz.

Hinweis: dieser Blogartikel wurde ursprünglich mit Serendipity verfasst und später dann mit einem sehr einfachen Script für publicvoit konvertiert.

Das kann durchaus in schlechtem Layout oder gar Verlust von Inhalten (Grafiken) resultiert haben.

Bitte schreibe einen Kommentar unten dazu, wenn ich mir einen Eintrag genauer anschauen soll, um etwas zu Korrigieren.

Comment via email or via Disqus comments below: