π

yesss diskont-surfen bietet keinen Internetzugang

Show Sidebar

Tja, was gibt es da noch groß zu sagen? :-)

Nachdem ich nun auch offiziell ein Email mit einer Antwort bekommen habe möchte ich alle Leute vorwarnen, die glauben, dass yesss das verkauft, was sie schreiben. Wenn ich nämlich "Internet kaufe", dann will ich es auch ohne Einschränkungen benutzen können. Nicht so bei yesss.

Ich möchte Dienste anbieten können, die andere Leute bei mir erreichen können, ich möchte mich zum Beispiel per VPN in ein Firmennetz einwählen können, ich möchte alle Seiten ansurfen können, die mich interessieren.

Das mit dem Surfen geht bei yesss durchaus, aber bei Dienste anbieten (man braucht öffetnliche IP oder NAT) und VPN-Einwahl (ordentliches Routing und eigenes Subnetz oder öffentliche IP) wird es schon dünn: da yesss ausschließlich private 10er-IPs (und diese recht großzügig) vergibt, bietet yesss lediglich einen Routingservice aus ihrem privaten Netz in das Internet an. NAT usw. gibt es da nicht.

Ich habe natürlich mit dem yesss-Kundendienst Kontakt aufgekommen und denen die Sachlage so gut wie möglich erklärt. Techniker bekommt man ja als Normalsterblicher nicht ans Telefon.

Die bemühte aber technisch sichtlich überforderte Dame war dann auch so nett und hat mir eine offizielle Begründung per Email geschickt:

Sehr geehrter Kunde!\\ \\ Vielen Dank für Ihre Mail.\\ Bei der Internetverbindung von YESSS! sind keine Ports gesperrt, da jedoch bei YESSS! jeder Internetnutzer die gleiche IP Adresse hat wird der Dienst VPN seitens YESSS! nicht angeboten.\\ Wir hoffen Ihnen hiermit weiterhelfen zu können.\\ \\ Für etwaige Anfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.\\ \\ Mit freundlichen Grüßen\\ \\ Ihr YESSS! Service Team\\

/Keine Ports gesperrt?/ Alle Ports vom Internet zu meinem Rechner sind gesperrt.

/VPN nicht möglich, weil yesss nur eine IP hat?/ Also da hätte sie schon bei ihrem Techniker nachfragen können, wie das so läuft :-) Wenn dem so wäre würde ja kein privater Kunde (mit einer IP) VPN nutzen können. Nur so als ein Beispiel. Da ist also irgendwas irgendwem bei yesss unklar. Ich brauche dazu keine weitere IP - ich brauche entweder eine öffentliche oder eine andere interne IP oder ...

Am Telefon erklärte mir die Dame, dass ich jetzt leider nicht vom Kauf zurücktreten kann, da ich mich ja vorab informieren hätte können.

Wenn nun das Firmennetz ebenfalls private 10er-Adressen verwendet und dadurch die Einwahl mit Schwierigkeiten versehen ist kann man yesss-Internet leider vergessen.

Was kann /ich/ nun machen? Nun ich kann unser Firmen-VPN umkonfigureiren (Wenn der Berg nicht zum Propheten kommt ...) oder einfach yesss mit VPN vergessen. Grmpf.

Wählt selber, ob der Ärger und der Aufwand mit yesss sich lohnt. Schade jedenfalls für dieses Produkt :-( Andere Provider bieten auf Wunsch auch öffentliche IPs an.

Habe ich schon erwähnt, dass mich das freche Anlügen von Kunden schon ziemlich auf den Nerv geht? Gerade Telekom-Firmen sind da ja Weltmeister.

Note: this blog entry was originally authored using Serendipity and converted to Org-mode format for publicvoit via a dumb script. This may result in bad format or even lost content. Please write a comment if you want to get in touch with me so that I can try to fix things.

Comment via email or via Disqus comments below: