π

Das Kleingedruckte wird immer größer

Show Sidebar

Weil ich mich gerade um einen neuen Handyvertrag bemühe, hab ich mich mal umgeschaut, was es denn in Österreich zur Zeit an All-inclusive-Angeboten gibt. Auch ein neues Handy wird fällig werden müssen. Also Gründe für meine Suche sind:

  1. Mein handy hat dauernd Probleme mit dem Joystick und das nervt
  2. Ich bekomme über den Firmenvertrag nicht auf einfache Art und Weise ein neues Gerät
  3. Meine Firma zahlt zu viel für mein Diensthandy (25 Cent/min sind einfach eine Frechheit)

Fündig geworden bin ich dann bei one und dem Angebot (bis Mitte November) namens "Große Plaudertasche". Fünfundzwanzig Euro für ein All-inclusive-Paket scheint mir recht günstig - zumal meine bisherige Rechnung ohne übermäßig viel zu telefonieren zwischen 70 und 100 EUR beträgt.

Geworben wird mit folgenden Facts:

Weiters gibt es dann noch die "Kleine Plaudertasche" mit 4 Cent/min Gesprächskosten und 4 EUR Grundgebühr. Mein Telefonierverhalten schwankt zwischen 5 und 10 Stunden. Bei 9 Stunden ist die Große mit der Kleinen Plaudertasche ca. gleich teuer. Also wird es wohl die Kleine Plaudertasche werden.

Bei genauerer Betrachtung ist mir aufgefallen, dass es da aber einige Dinge gibt, die nicht so ganz zu dem all-inclusive-Gedanken passen wollen:

Nun das sind doch recht beachtliche Dinge, die man erst bei genauerer Betrachtung liest. Anscheinend verschieben die Marketing-Abteilungen die einschränkenden Fakten immer mehr ins Kleingedruckte.

Trotzdem wird es vermutlich dieser Vertrag werden in Kombination mit einem Sony Ericsson W810i (leider nur mehr in weiß erhältlich).

An sich bin ich mit meinem derzeitigen SE K750i sehr zufrieden, doch der Joystick wird dauernd kaputt. Und den braucht man für wesentliche Funktionen wie Runterscrollen im Telefonbuch usw.

Das W810i ist quasi das Nach-Nachfolgeprodukt und ist dem K750i sehr ähnlich. Als Hauptvorteil hat es anstatt des Joysticks eine Wipptaste, die hoffentlich nicht so leicht defekt wird.

Der bisher einzige Nachteil, der mir aufgefallen ist, ist die fehlende Digicam-Abdeckung auf der Rückseite. Praktischerweise kann man damit jederzeit in den Kamera-Modus gehen und darin zum Beispiel sehr einfach die Taschenlampe aktivieren. Das konnte ich sehr oft schon gut gebrauchen, wenn es wo finster war. Eventuell kann man dieses Manko beim W810i mit einem kleinen Hack wieder etwas mildern. Doch die Lampe wird man dadurch leider nicht mehr so einfach einschalten können.

Note: this blog entry was originally authored using Serendipity and converted to Org-mode format for publicvoit via a dumb script. This may result in bad format or even lost content. Please write a comment if you want to get in touch with me so that I can try to fix things.

Comment via email or via Disqus comments below: